USA 2016 – 6

Eine in grenznähe typische Kontrollstation der Grenzpolizei. Freundlich aber bestimmt.

DCIM100MEDIA

Pause in Wintersburg.

usa2016_051

usa2016_052

Und immer wieder mal ist geht dem Highway der Asphalt aus und es geht für viele Meilen auf Schotter dahin …

usa2016_053

DCIM100MEDIA

Die letzten Meilen entlang des Colorado River in Richtung Bullhead City geht es wieder auf einer asphaltierten Straße dahin. Diesmal auf kalifornischer Seite.

DCIM100MEDIA

Wir erreichen Bullhead City und fahren hinunter zum Camp Davis National Park. Ein Erholungsareal direkt am Fluß. Ich habe hier 2015 mit meinem Zelt ziemlich langweilige 4 Tage verbracht. Doch das ist eine ganz andere Geschichte …

Ich kann den Parkranger davon überzeugen uns ohne die übliche Gebühr durchzulassen. Wollen wir doch nur ein paar Fotos machen. Ein paar lobende Worte über die Indian lassen sein hartes Herz erweichen. Die Amis scheinen voll abzufahren auf dieses scheinbar urpatriotische Stück Motorrad. Kein Stop ohne Begeisterungsstürme … Wenn die wüßten wer der Investor des Projekts ist.

Neulich am Fluß …

DCIM100MEDIA

DCIM100MEDIA

Und auch im Fluß …

DCIM100MEDIA

Wir beziehen ein billiges Motel und suchen uns etwas zu essen. Zumindest versuchen wir es. Auch hier, der einzige Diner hat um 20:00 schon geschlossen. Frustriert kaufen wir uns ein Sandwich an der Tankstelle und gehen nach diesem fragwürdigen Genuß noch in eine Bar. Eine echt klassische amerikanische Bar. Nach ein paar Bier ist das Abendessen vergessen und wir füttern die Jukebox mit unserem Kleingeld bis wir müde sind.

usa2016_061

Am nächsten Morgen haben wir nur noch 90 Meilen bis nach Las Vegas. Auf der Stadtautobahn verliere ich dann noch den Joachim weil ich zu schnell und ohne Vorankündigung diese verlasse. Nun ja. Er ist ja schon groß und ich beschließe direkt, ohne den geplanten Umweg über den Las Vegas Boulevard ins Hotel zu fahren. Ich gebe die Adresse ins Navi ein und wenig später bin ich dort.  Joachim kommt kurz nach mir an. Ist ja auch nicht groß diese Stadt …

Wir checken ein, geben die Motorräder ab und schwupps sind wir auch schon wieder auf der Messe zum Abbau. Der Kunde hatte eine erfolgreiche Show womit auch wir die Helden sind.

usa2016_062

Scheinbar hat es dem Kunden gefallen … und … ein klein wenig stolz bin ich auch auf „mein“ Projekt.

Ende

Advertisements