Mljet Seite 6

banner

Tag 18 – 06.08.2013 – Insel Mljet bis Raslina

Dann kommt er doch der Tag der Abreise. Wir schleppen unsere Ausrüstung wieder die 66 Stufen der Treppe hinauf und verladen das Gerümpel auf den Gespannen. Es gilt die Fähre zu erwischen welche uns um 9:00 aufs Festland bringen möchte. Wir folgen der schon bekannten Route entlang der Küste in Richtung Norden. Hinter Sibenik wollen wir uns noch die Krka Wasserfälle anschauen. Wir sind allerdings spät dran und der Campingplatz ist auch wenig einladend so dass wir noch ein klein wenig weiterfahren.

Ziel ist das Dorf Raslina im unteren Flussdelta der Krka. Wir finden einen schönen und einfachen Minimal-Camping-Platz. Was gibt es schöneres als wiedermal nach einem langen Fahrtag im Wasser zu planschen? Das flache Wasser des Deltas ist schon leicht salzig und sehr warm. Echtes und unbezahlbares Wellness für die geschundenen Körper … Das scheinbar einzige Restaurant im Ort verwöhnt uns mit gewohnt herzhafter Küche und einem lustig freundlichen Wirt.


mljet13_094-1
Bereit zur Abreise.

mljet13_094-2
Blütenpracht.

mljet13_094-3
Frühstück in Raslina.

mljet13_094-4
Spiegelglatt.


Tag 19 – 07.08.2013 – Raslina bis Slowenien

Früh am Morgen packen wir zusammen, kaufen uns ein Megafrühstück beim Bäcker, Blättersteigstückchen mit Ziegenkäse gefüllt, noch warm …
Das sollte eine Weile reichen. Wir fahren auf den gewohnt kleinen Straßen in Richtung Norden. Sehr oft von der Küste abweichend durchs Landesinnere. Das macht er schon sehr gut der Herr Garmin.

In Slowenien gönnen wir uns, müde wie wir sind, ein Zimmer. Der Preis ist OK aber nicht billig. Im Restaurant essen wir eine der vielen Schnitzelvariationen. Nix dabei für Verena und mangels kommunikativer Möglichkeiten können wir auch keine Beilagenvariation zusammen stellen lassen. Nun gut … da muss Verena jetzt durch.
An der Planeta habe ich das verreckte russische Zündschloss zu überbrücken. Nicht zwingend notwendig für die Zündung aber mit Licht, Blinker und Bremslicht wäre schon schick. Ich lege alles zusammen auf den Killschalter und schalte den Motor zukünftig über das ruckartige Kommenlassen der Kupplung bei gleichzeitig eingelegtem Gang und getretener Bremse aus.


mljet13_095
Elektrik-Basteleien.


Tag 20 – 08.08.2013 – Slowenien bis Nicklasdorf (Steiermark)

Von Slowenien geht es weiter in die Steiermark wo wir einen wunderschönen Abend beim Uwe und seiner Familie verbringen. Ein Ort zum Wohlfühlen.


mljet13_096
Sanfte Hügellandschaft in Slowenien.

mljet13_097
Ausgewrungen.

mljet13_098
Märchengarten und AIA Kreativzentrum.


Tag 21 – 09.08.2013 – Nicklasdorf bis Raubling (Oberbayern)

Der vorletzte Reisetag führt uns durch die Alpen nach Rosenheim. Das Wetter wird schlechter und ab Salzburg beginnt es zu nieseln. In Rosenheim dann, kurz vor dem Ziel kommen wir in einen gigantischen Wolkenbruch. Noch bevor ich überhaupt über den Regenkombi nachdenken kann bin ich schon bis auf die Haut durchnässt.
In Raubling empfangen uns dann sehr warmherzig der Thomas samt Familie. Schon wieder so ein Ort …

Tag 22 – 10.08.2013 – Raubling bis Mömbris (Unterfranken)

Am nächsten Tag, das Wetter ist wieder hübsch, haben wir Gelegenheit die nassen Klamotten vom warmen Fahrtwind trocknen zu lassen. Wir überleben noch den Mordanschlag eines Touristen und erreichen dann auf den gewohnten Wegen ohne weitere Probleme Mömbris in Unterfranken.

Es war eine wunderbare Reise. Verena und ich waren noch nie so lange am Stück zusammen und es hat sehr harmonisch funktioniert. Ich werde es wieder tun. Verenas F hat sich wacker geschlagen und auch die Planeta hat mich wirklich positiv überrascht. Ich habe ihr alles abgefordert. Was soll ich auch machen, bei 20 Zweitakt-PS kann man eigentlich nur immer Vollgas geben und den Motor ans Drehzahllimit bringen. War alles kein Problem.

Auf der der ersten Fahrt nach der Urlaubsreise verabschiedete sich eine Kolbenbolzensicherung und zerstörte den Zylinder nachhaltig. Schön dass das nicht im Urlaub passiert ist. So gesehen alles richtig gemacht.


mljet13_099
Geschafft !!!

mljet13_100
Verena …

mljet13_101
… und der Kahlgryndige.


Ende.

Outtakes