Auch die Planeta ist nun verkauft.

„Keep it simple“ oder „weniger ist mehr“. Getreu diesem Leitsatz habe ich meinen Fahrzeugbestand nun noch einmal reduziert. Ein Gespann und eine Solo. Das muss in Zukunft reichen. Die Ural und die Enfield sind die Waffen meiner Wahl.

Die Planeta konnte ich gerade noch rechtzeitig vor dem nächsten Umzug verkaufen. Es gab zwar nicht viel dafür aber das war eh klar. Viel wichtiger ist es dass ich das ganze Gerümpel los bin welches an dem Krad dran hing. Eine Transporterladung voller Teile. Genug um drei weitere Motorräder zu bauen …

Ich fühle mich wirklich erleichtert.

Advertisements